Lötnaht bei Zinkdachrinne aufgegangen - Was tun?

Dachrinnen, Stehfalzdächer, Verwahrungen und weitere Themen
Antworten
frank-naumann
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 9. Januar 2022, 18:39

Lötnaht bei Zinkdachrinne aufgegangen - Was tun?

Beitrag von frank-naumann »

Hallo Dachdecker.
Bei meinem 20 Jahre alten Dach sind jetzt bei der Zinkrinne zwei Lötnähte aufgegangen.
Jetzt frage ich mich wie ich das selber wieder abdichten kann. Mein Dachdecker der das Dach privat machte ist leider nicht mehr am Leben.
Da ich finanziell nicht so gut da stehe würde ich es gern selber reparieren.
Was kann ich tun?
style-dach
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 9. Januar 2022, 12:24
Wohnort: Colditz
Kontaktdaten:

Re: Lötnaht bei Zinkdachrinne aufgegangen - Was tun?

Beitrag von style-dach »

Hallo Frank,

eigentlich wäre es besser wenn du einen Spengler oder Facharbeiter für die Arbeit nimmst. In der Regel ist es kein Problem die Naht zu schließen aber du muss trotzdem auch nach der Ursache schauen. Ist denn auf der Länge ein Dehner eingebaut?
Wenn nicht dann wäre das in dem Atemzug gleich angebracht.

Ansonsten die Lötnaht mit einer Drahtbürste (für Akkuschrauber) nutzen und das Zink ordentlich reinigen. Dann Lötwasser für verwittertes Zink nutzen und die Lötnaht wieder verlöten.

Wir haben auch schon mal Flüssigkunststoff genutzt, geht auch.
Abonniere jetzt unseren YouTube Channel
https://www.youtube.com/c/StyleDach
frank-naumann
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 9. Januar 2022, 18:39

Re: Lötnaht bei Zinkdachrinne aufgegangen - Was tun?

Beitrag von frank-naumann »

Danke für deine schnelle Antwort. Dehnung ist nicht drin. Rinne ist 16m lang. Muss da so eine Dehnung rein?
Antworten